Instagram
.

Die Produktion der Bilderrahmen in 1190 Wien

 

Die Produktion beginnt bei der individuellen und fachgerechten Beratung und endet bei der Abholung des gerahmten Bildes. Wir gehen jeden Schritt mit Sorgfalt. Außer für die Oberflächenveredelung von Postern oder Fotografien, verbleibt Ihr Bild in unserer Rahmenwerkstatt, bis Sie es abholen. Wir garantieren Einrahmung nach dem neuesten Stand konservatorischer Standards.

  • Rahmenleisten werden in unserer Tischlerei geschnitten, verleimt und gewinkelt.
  • Passepartouts fertigen wir auf unserem pneumatischen Valiani-Passespartoutschneider.
  • Gläser verschiedener Qualitäten schneiden wir nach Maß für unsere Rahmen.
  • Das fertige Bild wird fachgerecht für den Transport mit Luftpolsterfolien verpackt.
  • Sie erhalten Ihr Bild fix und fertig mit der zweckmäßigsten Aufhängevorrichtung.

 

Die einzelnen Arbeitsschritte für die Rahmung Ihres Bildes:

1. Persönliche Beratung

Mit Expertise, geschultem Blick, langjähriger Erfahrung und vor allem Liebe zum Bild beraten Thomas Eder und seine Mitarbeiter- innen ihre Kunden anhand ihrer umfangreichen  Auswahl an speziellen Rahmenmustern.  Was „verlangt“ das Bild? Was soll der Rahmen „leisten“? Wo soll das gerahmte Bild hängen? Beratung braucht Zeit und ist ein Dialog.


 

2. In Szene setzen

Passepartouts setzen Ihr Bild in Szene. Diese bis zu 5 mm starken säurefreien Museumskartons geben das Bild mittels 45° schrägem Schnitt mittig frei. Im Angebot sind Passepartouts in unzähligen Farben und Nuancen. Nach exaktem, individuellen Maß werden Hintergrundkarton, Passepartout und Glas fachmännisch zugeschnitten und verarbeitet.




 

3. Ein Bilderrahmen entsteht ...

Unser Lager umfasst eine beachtliche Anzahl und Variation an Rahmenleisten. Neben den in Wien gängigen Marken an Holz- und Alu-Rahmen sind Eigenimporte aus europäischer Qualitätsfertigung, hauptsächlich aus Deutschland, Italien und Spanien im Angebot. Die Leisten werden in der Werkstatt individuell zugeschnitten, verleimt und präzise zusammengesetzt. Hier entsteht keine anonyme Massenware von der Stange. Im Gegenteil – jedes Stück ist ein hochwertiges Unikat vom Fachmann.




 

4. Finishing

Nur noch wenige Schritte bis zum fertigen Produkt: Hintergrund, Passepartout, Bild und Glas werden zusammengesetzt und im Rahmen befestigt. Um das Eindringen von Staub zu vermeiden, wird jede Fuge exakt verschlossen. Abschließend wird das Bild transportsicher verpackt.



Fotos: © Jürgen Wolf-Hofer (wolfhofer-photography.com) | Wir danken Jürgen Wolf-Hofer für diese schöne Fotoserie!
Bei der Rahmung begleitet wurde die Grafik “Fische” der Künstlerin Alexandra Kontriner, Tusche auf Papier, 2007.